ekz SHOPS

News

Seminar "Interessieren und Informieren" am 15. März 2018: Politik, Verwaltung und Presse von Bibliothek überzeugen!

Mit 219 Millionen Besuchern jährlich sind die deutschen Bibliotheken die am meisten genutzten Kultur- und Bildungseinrichtungen. Trotzdem sind öffentliche Bibliotheken als freiwillige Aufgabe oftmals von Sparmaßnahmen betroffen. Mit gezielter und strategischer Kommunikation in Richtung Politik-Entscheider sowie mit erfolgreicher Pressearbeit können Sie deutlich machen, was die öffentliche Bibliothek von heute für Stadt und Gemeinde leistet.

Geflüchtete erzählen ihre Geschichte

Der dänische Autor Martin Petersen wird am 2. März 2018 für sein Jugendbuch "Exit Sugartown" mit dem Heinrich-Wolgast-Preis 2017 der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien ausgezeichnet. Der Preis wird an Kinder- und Jugendbücher verliehen, die auf besondere Weise die Arbeitswelten von Kindern und Jugendlichen behandeln.

Pforzheim: Erste Sektion-2-Bibliothek steigt um auf LMSCloud-System

Bibliotheksmanagement im Browser: Mit der Stadtbibliothek Pforzheim ist jetzt die erste Sektion-2-Bibliothek auf die webbasierte Open-Source-Lösung Koha umgestiegen. Neben der Zentralstelle und ihren vier Zweigstellen ist nun selbst der städtische Bücherbus via Mobilfunk mit dem Service der Münchner ekz-Tochter LMSCloud verbunden.

Bestandsmanagement mit collectionHQ: Fallstudie dokumentiert Erfahrungen der Stadtbücherei Frankfurt am Main

Weltweit setzen immer mehr Bibliotheken auf die Analyse großer Datenmengen, um ihren Nutzern bessere Leistungen zu bieten. Nach einem erfolgreichen Pilotprogramm ist die Stadtbücherei Frankfurt am Main die erste öffentliche Bibliothek in Deutschland, die das intelligente Bestandsmanagement unseres Partners collectionHQ eingeführt hat. Eine aktuelle Fallstudie dokumentiert ihre bisherigen Erfahrungen.

Jahresabschluss Medien und Bibliotheksausstattung

Am Freitag, 22. Dezember 2017, werden wir Ihre Bestellungen in diesem Jahr letztmals versenden. Die ekz ist vom 23. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 geschlossen. Ab Dienstag, 2. Januar 2018, sind wir gerne wieder für Sie da.

Bücher öffnen Welten: Workshop zur Entwicklung von Standards für Gefangenen- und Arrestbibliotheken

Gefangenen- und Arrestbibliotheken erfüllen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, stehen aber eher selten im Vordergrund der bibliothekarischen Fachdiskussion. Das hat sich geändert, seit die Gefangenenbücherei der Justizvollzugsanstalt (JVA) Münster im Jahr 2007 die Auszeichnung "Bibliothek des Jahres" des Deutschen Bibliotheksverbandes und der ZEIT-Stiftung erhielt.